Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Vereinsmitgliedschaft.

Hiermit informiert Sie der KPFV über die Nutzung und Verarbeitung der von Ihnen angegebenen bzw. der von uns angeforderten personenbezogenen Daten. Für uns ist Transparenz unseres Handelns gegenüber unseren Mitgliedern und natürlich der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig.

Mit den folgenden Informationen kommen wir zudem unseren Verpflichtungen im Rahmen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) nach:

1. Verantwortlicher Ansprechpartner
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Verein zur Förderung der ambulanten Kranken-, Alten- und Familienpflege in der Gemeinde Wadgassen e. V.
Er wird vertreten durch den
1. Vorsitzenden Herbert Rupp
Buchholzstraße 28
66787 Wadgassen

dieser ist auch erreichbar über die Telefon-Nr. 06834 41115 bzw. über die Mailadresse herupp@web.de .

Unsere Internetadresse lautet: www.krankenpflegefoerderverein-wadgassen.de
Download der Datenschutzerklärung. [180 KB]

Einen Datenschutzbeauftragten hat der Verein nicht.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Beim Aufrufen unserer Website www.krankenpflegefoerderverein-wadgassen.de/ werden durch den auf Ih-rem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Websi-te gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informa-tionen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
2.1. IP-Adresse des anfragenden Rechners,
2.2. Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
2.3. Name und URL der abgerufenen Datei-Website, von der aus der Zugriff erfolgt („Referrer-URL“),
2.4. verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
2.5. Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
2.6. Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
2.7. Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.
2.8. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech-tigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwen-den wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
2.9. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung.

2.10. Damit wir Ihre Mitgliedschaft korrekt verwalten können, verarbeiten wir auf Rechtsgrundlage Ihrer Mitgliedschaft bei uns nach Art. 6 Abs. 1 b folgende Ihrer persönlichen Daten.
2.10.1. Name, Postanschrift, Geburts- und Eintrittsdatum sowie die Form der Beitragszahlung (Barzahlung, Überweisung, Lastschrift)
Diese Daten erfassen wir zum Zweck der Mitglieder- und der Beitragsverwaltung.

2.10.2. Bankverbindung
Sofern Sie am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen, speichern wir IBAN und BIC Ihrer Bankverbindung.

2.10.3. Kontaktdaten
Ihre Festnetz-/Mobilfunk-Telefonnummern und Ihre Mailadresse erbitten wir auf freiwilliger Basis und speichern sie ab, damit wir im Bedarfsfalle leichter mit Ihnen Kontakt aufneh-men können.

2.10.4. Korrespondenz
Sofern wir während Ihrer Mitgliedschaft mit Ihnen telefonisch und/oder schriftlich korres-pondieren, speichern wir den zu Grunde liegenden Sachverhalt samt etwaigem Ergebnis stichwortartig in der elektronischen Mitgliederakte.
Ein Schriftwechsel wird als Datei gespeichert und/oder als Brief abgeheftet.

3. Dauer der Speicherung
Die vorgenannten Daten werden bis zu Ihrem Ausscheiden aus dem Verein in einer speziell auf Vereins-zwecke abgestellten Software gespeichert.

Nach Ihrem Ausscheiden werden sie innerhalb der Vereinssoftware in einen Ordner „gelöschte Dateien“ verschoben, der, sofern dies erforderlich würde, mit Ausnahme der Bankverbindung die Wiederherstellung der Daten ermöglicht („Papierkorb“).
Diese Daten werden für die Dauer steuerrechtlicher Vorgaben gespeichert.

4. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn
4.1. Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben; hierzu zählt die etwaige Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren. Dann geben wir Ihre IBAN und BIC an das ausführende Bankinstitut bzw. die Sparkasse weiter.
4.2. die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidi-gung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
4.3. für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
4.4. sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Ver-tragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
4.5. Die Caritas Sozialstation Wadgassen-Überherrn erhält in Listenform folgende Ihrer persönlichen Da-ten: Name, Postanschrift, Geburts- und Eintrittsdatum in unseren Verein, Mitgliedsnummer.

Damit kann die Sozialstation prüfen, ob Sie berechtigt sind, Leistungen unseres Vereins in Anspruch zu nehmen. Außerdem kann die Sozialstation direkt bei Rechnungserstellung etwaige Leistungen unseres Vereins berücksichtigen.

5. Cookies
Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser auto-matisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. Ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ih-rer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu ge-stalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal einge-ben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

6. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, die Einwilligung – auch einzelner Punkte – jederzeit zu widerrufen.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügen die formlose schriftliche Information an den Vorstand oder eine E-Mail an herupp@web.de .
Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung in der Zeit vor dem Widerruf wird durch den Widerruf rückwirkend nicht beseitigt.

7. Weitere Hinweise:
Selbstverständlich haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden, von uns verar-beiteten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten.
Auch können Sie uns mitteilen, sofern Sie die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken möchten.
Sie haben das Recht, von uns auf Nachfrage die über Sie bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder zu verlangen, dass wir die Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.
Für den Fall, dass Sie die Ansicht vertreten, dass die Verwendung Ihrer Daten rechtswidrig erfolgt ist, haben Sie nach Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In unserem Fall ist zuständig:

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saarbrücken;
poststelle@lfdi.saarland.de
bzw.
www.lfdi.saarland.de

Mit Ausnahme der Angabe von Name, Postanschrift, Geburts- und Eintrittsdatum hat die Nicht-Bereitstellung Ihrer Daten keine Auswirkungen auf Ihre Mitgliedschaft oder auf Ihre Rechte als Mitglied in unserem Verein.